Rettigheim
Termine...

Jeden Mittwoch um 19.30 Uhr Singstunde im Sitzungszimmer, Gemeindezentrum St. Nikolaus Rettigheim

Datum

Termin

...

...





Mittwoch, 06.02.2019

Mitgliederversammlung

19.30 Uhr Sitzungszimmer des Gemeindezentrums



Sonntag, 19.05.2019 

Kaffee im Takt – Musikalischer Nachmittagskaffee

Bürgersaal des Gemeindezentrums Rettigheim

Eintritt frei

 

 

Sonntag, 14.07.2019

Freundschaftssingen Balzfeld

 

 

...

...


Da Capo Rettigheim - Mitgliederversammlung 2019 – Gut gestimmt ins 2. Vereinsjahr


Besuch, Musik und Kuchen – alles war super!“, so fasste die 1. Vorsitzende Michaele Bös in ihrem Kurzrückblick die erste eigene Veranstaltung von Da Capo, den musikalischen Nachmittagskaffee „Kaffee im Takt“ im Vorjahr, zusammen. Zuvor konnte sie nicht nur aktive Sängerinnen und den Chorleiter Berhard Reiß, sondern auch fördernde Mitglieder zur Mitgliederversammlung 2019 im Sitzungszimmer des Gemeindezentrums St. Nikolaus Rettigheim begrüßen.

Im folgenden Bericht ließ die 2. Vorsitzende Beatrice Kunz das vergangene Jahr Revue passieren. Besonders zu erwähnen war dabei der schon erwähnte „Kaffee im Takt“. Er bot 3 Lied-Blöcke unterschiedlicher musikalischer Ausrichtung: „Was Süßes zum Kaffee?“, „Wiener Melange“ und „Black Coffee“. Zwischen den Liedblöcken blieb bei dezenter Barmusik (am Klavier Bernhard Reiß) genügend Raum für Gespräche bei Kaffee und Kuchen. Der musikalische Funke sprang über und es machte nicht nur dem Publikum, sondern auch dem Chor großen Spaß.

Ein zweites Highlight im Jahr stellte die Mitgestaltung des Adventskonzerts des Liederkranzes Michelbach am 3. Adventssonntag dar. Da Capo trug die „Messe breve“ von Delibes, das „Halleluja“ von Mozart und einige vor-weihnachtliche Stücke zum Konzert bei. Auch der gastgebende Chor hatte mit Gänsehautstücken wie „Ein Licht in Dir geborgen“ oder festlich tönenden Sätzen wie „Lobt den Herrn der Welt“ und „Tollite hostias“ aus dem Weihnachtsoratorium von Saint-Saens einiges zu bieten. So konnte man ein erfreuliches Spenderergebnis zugunsten eines neuen Kirchendaches verzeichnen.

Auch in der Zwischenzeit war der Frauenchor Da Capo nicht untätig. Neben verschiedenen Freundschaftssingen im Sommer umrahmte Da Capo den Seniorennachmittag der Gemeinde am 09. Dezember mit einigen Stücken und sang mit den Gästen gemeinsam adventliche Lieder.

Mit dem Ausblick auf die Planung für das Jahr 2019 schloss B. Kunz den Bericht: Bisher ist auch in diesem Jahr ein musikalischer Nachmittagskaffee in Rettigheim am Sonntag, den 19. Mai vorgesehen, zu dem ein Gastchor eingeladen ist, sowie ebenfalls im Mai ein Filmmusik-Konzert in Kooperation u.a. mit dem Frauenchor des MGV Odenheim. Am 14. Juli steht das Freundschaftssingen anlässlich des 140-jährigen Bestehens des Konkordia 1879 Balzfeld auf dem Plan.


In einem detaillierten Kassenbericht konnte Michaele Bös einen positiven Kontostand vermelden und wies darauf hin, dass alle Mitglieder Einsicht in die Kassenführung nehmen können.

Chorleiter Bernhard Reiß betonte in seinem sich anschließenden Bericht, dass alle Auftritte im vergangenen Jahr gut gelaufen sind. Besonders gelungen waren aus seiner Sicht die großen Unternehmungen, „Kaffee im Takt“ und das Adventskonzert in Michelbach, was sich auch an der begeisterten Reaktion des Publikums und dem positiven Feedback von musikalisch Versierten zeigte. Modernere Stücke als Teil des Repertoirs seien heutzutage notwendig, um das Publikum anzusprechen. Dabei sind diese Songs, die teilweise selbst bereits Klassiker sind, durchaus anspruchsvoll und musikalisch herausfordernd. Beispielsweise die Trude Herr-Lieder wie „Ich will keine Schokolade“. Außerdem gilt: „Schokolade und Männer sind immer aktuell!“ - so B. Reiß. Weil der Chor sich Neues schnell aneignet, bleibt viel Zeit an den Feinheiten zu feilen und die Lieder differenziert zu erarbeiten. „Mahler und Trude Herr schließen sich nicht aus. Und wenn man beides kann, singt man beides“ äußerte der Chorleiter. Als Fazit fasste Bernhard Reiß zusammen, dass man gemeinsam auf dieser Schiene weiterfahren solle und dankte abschließend den Sängerinnen und der Vorstandschaft für die gute, konstruktive Zusammenarbeit.


Einen eingehenden Blick in die Unterlagen hatten bereits 3 Wochen zuvor die beiden Kassenprüferinnen Christina Vogt und Ann-Katrin Zilch geworfen und konnten danach eine genaue, lückenlose und einwandfreie Kassenführung bestätigen.

Die Entlastung sowohl der Vorstandschaft als auch der Kassenprüfer erfolgte – beantragt von Anita Göbel - in der Folge einstimmig durch die anwesenden Mitglieder.

Bei den (einstimmigen) Neuwahlen wurden die 2. Vorsitzende Beatrice Kunz und die beiden Kassenprüferinnen Christina Vogt und Ann-Katrin Zilch in ihren Ämtern bestätigt.

Da keine Anträge eingebracht worden waren, erfolgte abschließend die allgemeine Aussprache, die Themen wie Mitgliederwerbung, Projekte, die Gestaltung der Vereins-Homepage, einen Facebook-Auftritt und gemeinsame Aktivitäten berührten.

Nach dem offiziellen Ende der Versammlung klang der Abend gemütlich aus.

(Beatrice Kunz)



ImpressumDatenschutzerklärung© 2018 Da Capo